Skip to content

Split - Mehr Ruinen und Thröne

^ v M ><
Split von oben
Von Dubrovnik ging's wieder zurück nach Split - diesmal um auch etwas dort zu bleiben. Die Meinungen zu dieser Stadt gingen massiv auseinander von "grauenhaft" bis "fantastisch". Höchste Zeit, sich selbst ein Bild davon zu machen.


Keller des Palasts
Sphinx
Split ist nicht primär eine Touristendestination wie Dubrovnik, sondern eine funktionale Stadt und lokaler Knotenpunkt. Allerdings ist die Architektur sehr faszinierend, da die Gegend schon von den Römern besiedelt und überbaut wurde. Deren Bauwerke wurden über das Mittelalter bis hin in die Neuzeit weiterhin genutzt und fortlaufend modernisiert und angepasst. So stehen noch viele Fundamente und Mauern aus römischer Zeit, worauf ein mittelalterliches Gebäude gesetzt wurde, welches mit modernen Annehmlichkeiten ausgestattet wurde. Und inmitten davon steht eine Kirche... die von einer 3500 Jahre alten, ägyptischen Sphinx bewacht wird.

Amphitheater
Salona
Das alleine ist schon spannend, aber letztendlich ist Split klein genug, um es in einem Tag zu sehen. Doch auch das nähere Umland hat Geschichtsinteressierten einiges zu bieten. Zum einen gibt es die Ruinen der Römerstadt Salona, von welcher besonders das Amphitheater hervorzuheben gilt.

Klis komplett
Klis Übersicht
Ein Bisschen weiter draussen befindet sich die Ruine der Burg Klis, Diese ist einfach nur gewaltig gross und sogar von weit draussen im Meer zu sehen. Entsprechend lohnt sich auch der Ausblick von oben. Oh, und natürlich wird auch diese als Drehort für Game Of Thrones verwendet... was allerdings weniger an die grosse Glocke gehängt wird als in Dubrovnik.

Hvar
Budikovac
A propos Meer: Davon gibt es rund um Split auch genug. Tagestouren führen zu den wichtigsten Destinationen wie z.B. der blauen Höhle von Biševo (nur sehenswert bei Sonnenschein, wovon es glücklicherweise genug gab), ins sehenswerte Vis oder das paradiesische Hvar, welches ebenfalls mit einer gewaltigen Burg aufwarten kann. Mit etwas Glück sieht man sogar ein paar Delfine. In Anbetracht der Attraktionen und des kristallklaren Wassers der Adria muss ich definitiv nochmals dorthin. Dann allerdings mit der Tauchausrüstung im Gepäck.

Gasse in Split
Gregor von Nin
Alte Mauern
Klis von unten
Delfin
Burg Hvar
Blaue Höhle
unter Wasser

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

The author does not allow comments to this entry